Änderungen beim Reisepass

Zum 1. März wurde eine neue Reisepassgeneration eingeführt. Der Reisepass erhielt neue Sicherheitsmerkmale und ein aufgefrischtes Design. Zudem gibt es ab sofort Verbesserungen bei der Nutzerfreundlichkeit durch den Einsatz moderner Materialien. Die Zugehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland zur Europäischen Union tritt durch Änderungen im Aussehen stärker in Erscheinung.
 
Auch die Gebühren wurden mit der Änderung geringfügig angepasst. So kostet die Ausstellung eines Reisepasses für Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben, nun 60 Euro statt bisher 59 Euro. Die Ausstellungsgebühr für Antragsteller, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, beträgt unverändert 37,50 Euro. Diese Gebühren sind bundesweit überall gleich.
 
Bereits ausgegebene Reisepässe behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit bis zum jeweils angegebenen Datum. Ein Umtausch ist nicht erforderlich.
 
Ausführliche Informationen über den neuen Reisepass sind auf der Website des Bundesministeriums des Innern www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2017/02/reisepass.html abrufbar.
 
Übrigens: Die Pfingst- und Sommerferien kommen schneller als man denkt. Rechtzeitig vor der Reisezeit sollten Sie einen Blick auf Ihre Ausweisdokumente werfen, ob und wie lange dies noch gültig sind.

Gemeinde Ramerberg
Rotter Str. 2
83561 Ramerberg

Tel.: 08039 5588
Fax: 08039 5589

gemeinde@ramerberg.de